LEXIKON NAGELMODELLAGE

Acryl / Acryltechnik

Acryl / Acryltechnik ist eine Modellagetechnik, mit der man sehr dünne Modellagen arbeiten kann. Dafür werden das Acrylpulver und eine Flüssigkeit (Liquid) miteinander "vermengt", so dass sich an der tropfenförmigen Pinselspitze kleine Bällchen bilden, die auf den Nagel aufgetragen werden. Acryl härtet an der Luft aus und muss anschließend hochglanzpoliert oder mit einem Versiegelungsgel versiegelt werden. Acryl wird sehr hart und lässt sich durch Feilen oder Aceton ablösen.

Acrylfarben

Acrylfarben werden auf Acrylharzbasis hergestellt und sind mit Wasser verdünnbar. Diese Farbe eignet sich sehr schön, um feine Verzierungen und Muster auf den Nagel aufzumalen.

Acrylpinsel

Acrylpinsel sind spezielle Pinsel mit einer tropfenförmigen Spitze für den Auftrag des Acryl-Liquid-Gemischs bei der Acryltechnik. Es gibt Sie in verschiedenen Materialien, Stärken und Längen.

Acrylpulver / Acrylpowder

Acrylpulver werden bei der Acryltechnik verwendet. Sie werden mit einem Acrylpinsel, der mit Liquid getränkt wurde, aufgenommen und die so entstandenen Bällchen auf den Nagel aufgetragen. Acrylpulver/Acrylpowder genannt, gibt es in vielen verschiedenen Farben. Klar, rose, weiss und cover für ein French-Design oder als Farbacryl in riesiger Auswahl für kreative Nailart. Mit Acrylpulver lassen sich auch Motive (z.B. Blümchen) in 3D-Optik modellieren.

Airbrush

Airbrush bezeichnet den Farbauftrag mittels einer Spritzpistole. So kann man auch sehr filigrane farbliche Muster aufsprühen.

Airbrushtip

Airbrushtip ist ein fertig designter Tip, meist mit klarer Aufklebefläche. Wird genau wie ein herkömmlicher Tip ins obere Drittel auf den Naturnagel aufgeklebt, allerdings nicht angefeilt. Abschließend mit Gel überzogen.

Allergen

Allergen ist eine Substanz, die eine allergische Reaktion / Allergie auslöst. Das Immunsystem reagiert in diesem Fall überempfindlich auf diesen Stoff.

Allergie

Allergie ist eine Überempfindlichkeit des Immunsystems auf bestimmte Stoffe. Eine Allergie zeigt sich z.B. durch Jucken oder Hautrötungen und kann auch spontan auftreten. Durch einen Allergietest kann der Hautarzt (Dermatologe) das Allergen herausfinden.

Angleichen

Angleichen, auch Blending oder blenden genannt, bezeichnet den Vorgang des Feilens, bei dem der Übergang vom Tip zum Naturnagel angeglichen wird. D.h. das künstliche Material des Tips wird so lange befeilt, bis der Übergang vom Kunst- zum Naturnagel weder spürbar noch sichtbar ist. Danach wird mit der eigentlichen Modellage fortgefahren. Zur Erleichterung der Feilarbeit kann man einen Tipblender verwenden.

Arche-lat-Apex

Arche-lat-Apex nennt man die Wölbung des Naturnagels welche gut zu sehen ist, wenn man den Nagel von der Seite anschaut. Mit der Nagelmodellage kann man diesen Effekt weiter ausarbeiten bzw. verstärken. Bei Nägeln, die lang über die Fingerkuppe stehen, sollte die Wölbung etwas stärker sein als bei kurzen Nägeln, um Stabilität zu verleihen und die Hebelwirkung zu minimieren.

Aufbaugel

Aufbaugel ist ein dickviskoseres, standfestes Gel, mit dem man einerseits den Naturnagel sehr schön verstärken oder über der Schablone verlängern kann, was sich aber auch bestens für die Tipmodellage eignet. Ebenso für den Aufbau und die Ausarbeitung der C-Kurve  Auch Modellage-, Builder- oder Sculpting Gel genannt.

Auflagefläche

Auflagefläche ist die Klebefläche des künstlichen Fingertips. Diese Klebezone ist meistens dünner gearbeitet oder mit einem Absatz versehen, der perfekt auf dem Naturnagel einrasten muss. Bei einem kleinen Nagelbett kann die Auflagefläche auch mit einem Cutter gekürzt werden. Die Auflagefläche darf nur ins untere Drittel auf den Naturnagel gesetzt werden und muss sich diesem perfekt anpassen, damit keine Hohlräume entstehen. Je nach Tipdesign kann die Größe und Form der Klebefläche variieren.

Aushärten

Aushärten bezeichnet das Festwerden des Modellagematerials. Bei der Acryltechnik trocknet das Powder-Liquid-Gemisch an der Luft, UV-Gel muss im UVA-Gerät ausgehärtet werden und Resin wird mit einem Aktivator besprüht. Bei jeder der drei Modellagetechniken kann durch den Härteprozess durch die Veränderung des physikalischen Zustandes Wärme entstehen.

Bananenfeile / Bumerangfeile

Bananenfeile / Bumerangfeile ist eine Feile, die leicht gebogen ist. Es gibt sie in unterschiedlichen Körnungen und Farben.

Base-Coat

Base-Coat ist ein klarer Unterlack auf Nagelackbasis als Grundierung auf dem Naturnagel, bevor farblicher Nagellack aufgetragen wird. Base-Coat bietet dem Nagellack eine bessere Haftung und verhindert das Verfärben der Naturnägel.

Bindis

Bindis sind Nailart-Sticker, auf denen mit Strasssteinen selbstklebende Motive dargestellt sind. Es gibt sie in unzähligen Variationen bezüglich Motiv, Farbe, Größe und Form der Steinchen.

Bits

Bits sind die Aufsätze der Fräser / elektrische Feile. Genau wie Handfeilen gibt es sie für alle Anwendungsbereiche von sehr grob zum Abschleifen bis ganz fein zum Polieren in unterschiedlichen Formen (Zylinder, Kegel, etc.) und aus unterschiedlichen Materialien (z.B. Hartmetall/HM-Bit, Diamant, Saphir).

Blenden

Blenden, bezeichnet den Vorgang des Feilens, bei dem der Übergang vom Tip zum Naturnagel angeglichen wird. D.h. das künstliche Material des Tips wird so lange befeilt, bis der Übergang vom Kunst- zum Naturnagel weder spürbar noch sichtbar ist. Erst danach wird mit der eigentlichen Modellage fortgefahren. Zur Erleichterung der Feilarbeit kann man einen Tipblender verwenden.

Brüchiger Nagel

Brüchiger Nagel ist ein sehr trockener, spröder Nagel, der in Längsrichtung aufreißt.

Buffer / Bufferfeile

Buffer ist ein weicher Feilblock, der zum Mattieren, d.h. Entfernen der ersten Fettschicht des Naturnagels oder auch zum feinen Abschleifen grober Feilspuren oder Überschleifen während der Modellage geeignet ist.

Buildergel

Buildergel siehe Aufbaugel.

Camouflage-Gel

Camouflage-Gel siehe Make-Up Gel.

C-Kurve

C-Kurve nennt man die leichte Wölbung des Nagels von vorn betrachtet. Sie sollte gleichmäßig ohne Dellen oder Rillen verlaufen und verleiht dem Nagel Stabilität. Durch die Modellage kann die C-Kurve weiter ausgearbeitet werden.

Cleaner

Cleaner ist die Flüssigkeit, die man bei der Gelmodellage zum Entfernen der Inhibitionsschicht (Dispersionsschicht) der Gele braucht. Er wird auf Alkoholbasis hergestellt und hat daher eine leicht desinfizierende Wirkung. Mit Cleaner kann auch der Gelpinsel gereinigt werden.

Cleartips

Cleartips sind durchsichtige, glasklare Tips.

Color-Pops

Color-Pops sind Stäbe zur Präsentation von Nailart.

Cover-Gel

Cover-Gel siehe Make-Up Gel.

Cuticula

Cuticula (lat. für Häutchen) bezeichnet die Nagelhaut. Diese Schicht schützt den Nagel vor dem Austrocknen.

Cutter

Cutter oder auch Tipcutter bezeichnet das Werkzeug zum Kürzen der künstlichen Tips. Der Tipcutter greift mit seiner Klinge über den gesamten Nagel und verhindert so ein Splittern oder Brechen des Materials.

Dappen-Dish

Dappen-Dish ist ein kleines Gläschen, in das man das Liquid für die Acrylmodellage einfüllt, um den Pinsel mit der Flüssigkeit zu tränken.

Deformation

Deformationen sind Verformungen oder Veränderungen in der Struktur der Nagelplatte und haben Auswirkungen auf die Form und das Wachstum des Nagels.

Dehydrator

Dehydrator dehydriert, also trocknet den Nagel aus und entfettet ihn. Besteht aus einem Gemisch von Aceton und Isoprophylalkohol. Findet kaum Anwendung, kann aber vor dem Primer bei der Modellage mit Acryl angewendet werden.

Dermatologie

Dermatologie ist das Teilgebiet der Medizin, das sich mit der Haut und allen damit zusammenhängenden Bereichen und Problemen bzw. Erkrankungen befasst.

Desinfektion / desinfizieren

Desinfektion mit einem antiseptischen Mittel zur Vorbeugung einer Infektion. Vor jeder Nagelbehandlung sollten Sie die Hände desinfizieren. Auch alle Arbeitsgeräte sollten sauber gehalten werden und nach jeder Modellage desinfiziert werden.

Deckkraft

Deckkraft bezeichnet die Farbintesität einer Farbe, d.h. wieviele Farbpigmente eingement wurden, so dass die Farbe mehr oder weniger abdeckt.

Dickviskos

Dickviskos bezeichnet man alle Gele, die relativ standfest auf dem Nagel sind und nicht zerfließen, z.B. Aufbaugel.

Dispenser

Dispenser ist ein Behälter zum Einfüllen von Flüssigkeiten, z.B. Cleaner, Pinselreiniger oder Nagellackentferner. Mit einer Hand zu bedienen.

Dispersionsschicht

Die Dispersionsschicht (umgangssprachlich „Schwitzschicht“)  bildet sich auf der Gelschicht nach jedem Härtevorgang im Lichthärtungsgerät. Diese mit Cleaner abgewischt, sollte aber zur Haftvermittlung für die nächste Gelschicht möglichst nicht zwischendurch abgenommen werden.

Dünnviskos

Dünnviskos bezeichnet man alle Gele, die dünn in der Konsistenz / Viskosität sind und daher auf dem Nagel schnell zerfließen, z.B. Grundiergel. Dünnviskose Gele werden in in einer dünnen Schicht aufgetragen.

Eponychium

Eponychium ist die verdickte Haut, die den Nagel umschließt und entlang der Nagelhaut und dem Nagelfalz verläuft.

Fächerpinsel

Fächerpinsel ist ein Pinsel, bei dem die Borsten wie ein aufgeklappter Fächer angeordnet sind. Er wird für bestimmte Anwendungen in der Nailart benutzt, z.B. um das Farbgel wie in einem schleierartigen Verlauf aufzutragen.

Farbacryl

Farbacryl ist farbiges Acrylpulver für die Verwendung in der Acryltechnik zum Modellieren farbiger Spitzen oder für farbliche Verzierungen. Mit farbigem Acrylpulver lassen sich auch sehr schöne Motive in 3D-Optik kreieren. Farbacryl muss mit Liquid angemengt werden.

Farbauftrag

Farbauftrag bezeichnet das Aufbringen von Farbe auf den Nagel. Dabei kann es sich um Farbgel, Farbacryl, Nailartfarbe, Airbrush oder sonstige Farben handeln, die z.T. unterschiedlich ausgehärtet werden (an der Luft oder im UVA-Gerät).

Farbgel

Farbgel ist farbiges Gel, meist dünn- bis mittelviskos, wird in der UV-Lampe gehärtet und hat eine Inhibitionsschicht. Farbgel muss versiegelt werden.

Farbpigmente

Farbpigmente werden beigemengt, um die Deckkraft einer Farbe herzustellen. Je nachdem, wieviele Pigmente beigemengt werden, ist die Farbe leicht bzw. hochdeckend.

Feilblock

Feilblock siehe Buffer.

Feilen

Feilen gibt es in unterschiedlichen Größen, Formen, Farben und Körnungen für den jeweiligen Anwendungsbereich. Z.B. mit sehr feiner Körnung zum Mattieren, mittlerer Körnung zum Formen oder grober Körnung zum Abfeilen der Modellage. Die Körnung wird in Grit angegeben. Je höher die Grit-Zahl, desto feiner die Feile, weil sich dann auf einem Quadratzentimeter mehr, also auch feinere Schleifpartikel befinden. Mit welcher Form man am besten arbeiten kann sollte man ausprobieren. Darüber hinaus gibt es Polierfeilen zum Hochglanzpolieren von Acryl- oder Naturnägeln oder auch spezielle Feilen (Glasfeilen) für den Naturnagel.

Fiberglas-Gel

Fiberglas-Gel wurde ein Anteil Fiberglasgewebe beigemischt, so dass sich dieses UV-Gel besonders für Problemnägel, z.B. bei eher rissigen Nägeln empfiehlt.

Fiberglastechnik

Fiberglastechnik / Seidentechnik ist die ursprünglichste Art der künstlichen Nagelmodellage. Dabei wird ein selbstklebender Gewebestreifen (Fiberglas ist grobporiger, Seide feinporiger) mit der Fiberglasschere passend zugeschnitten, auf den Naturnagel gelegt und anschließend mit Resin aufgefüllt. Die Modellage muss in Form gefeilt und hochglanzpoliert werden. Ist heutzutage eine nicht mehr gebräuchliche Methode.

Fingertape / Feilhilfe / Fingerschutz

Fingertape ist eine Art selbstklebendes, flexibles Kreppband, mit dem man sich zum Schutz vor Verletzugen beim Feilen die Finger umwickeln kann.

Fräser / elektrische Feile

Fräser / elektrische Feile erleichtert die notwendige Feilarbeit erheblich und spart so Kraft wie auch Zeit ein. Fräser gibt es in unterschiedlichen Qualitäten und Preisklassen mit den passenden Bits (Aufsätzen) für den jeweiligen Anwendungsbereich sowie Arbeitsschritt.

Free Edge

Free Edge (Freier Nagelrand) ist der Teil des Nagels, der über die Fingerkuppe hinausgeht.

Freier Nagelrand

Freier Nagelrand ist der Teil des Nagels, der über die Fingerkuppe hinausgeht.

French / French-Modellage / French-Technik

French, auch French-Technik oder French-Modellage, bezeichnet das Modellieren einer farbigen, meist weissen Spitze. Es sollte im Verhältnis 1/3 farbige bzw. weisse Spitze und 2/3 rosa Nagelbett modelliert werden.

French-Tips

French-Tips sind farbige, i.d.R. aber weisse Tips, die auf die Nagelspitze aufgeklebt werden. Sie haben eine verkürzte oder gar keine Auflagefläche, so dass sie nicht für sehr kurze Nägel oder Nagelkauer geeignet sind, da bei diesen die Smile-Line zu tief sitzen würde. Es gibt verschiedene Smile-Line Varianten, von leicht bis stark gebogen (Ultra-Smile) oder auch solche mit V-förmigen oder gezackten Aufklebeflächen.

Full-Set

Full-Set bezeichnet die Modellage an beiden Händen, also aller 10 Finger.

Gel

Gel ist ein flüssiger Kunststoff, der mittels eines Lichthärtungsgerätes durch UVA-Strahlung ausgehärtet wird. Der Aushärtungsprozess kann u.U. eine leichte Wärmeentwicklung mit sich bringen. Gel gibt es in den verschiedensten Farben und Viskositäten.

Gel 1-Phasen-System

Gel-1-Phasen-System wird mit einem 1-Phasen Gel gearbeitet. Dieses Gel ist in der Regel glasklar mit Eigenglanz, so dass man es für alle Schichten der Modellage benutzt.

Gel 3-Phasen-System

Gel-3-Phasen-System wird mit 3 verschiedenen Gelen gearbeitet: Grundiergel für die Haftung, Aufbaugel für die Modellage, Versiegelungsgel für den Glanz.

Gelpinsel

Gelpinsel aus Echthaar- oder Kunsthaarborsten für den Gelauftrag. Gelpinsel gibt es in verschiedenen Dicken und Breiten je nach jeweiligem Verwendungszweck, z.B. breitere Pinsel für die allgemeine Modellage und Nailartpinsel mit sehr feinen Borsten für Farbgelverzierungen.

Gelmodellage / Geltechnik

Gelmodellage / Geltechnik wird mit Gel im Gel-1-Phases System oder Gel-3-Phasen-System gearbeitet. Für die Aushärtung des Gels wird ein Lichthärtungsgerät benötigt.

Gilbstop

Gilbstop ist ein Nagellack, der Modellagen, insbesondere bei French-Modellagen, optisch aufhellt und ein vorzeitiges „Vergilben“ z.B. durch Solarium etc. verhindert.

Glanzgel

Glanzgel als letzte Schicht für den Glanz bei der Gelmodellage im3-Phasen-System. Wird im Lichthärtungsgerät ausgehärtet, je nach Typ auch doppelt.

Glastip

Glastip oder auch Clear-Tip genannt, sind glasklare, durchsichtige Tips, deren Übergang nicht an den Naturnagel angefeilt wird, sondern die nur ganz leicht für die Gelhaftung angerauht werden.

Glitterpuder / Glitterstaub

Glitterpuder / Glitterstaub, oft auch als Glitzer oder Flitter geläufig, ist Nailart in Dosen direkt zum Auftrag auf den Nagel oder zum Einmengen in klares Gel oder Acrylpulver. Glitter Nailart gibt es in unzähligen farblichen Varianten und verschiedenen Formen, z.B. als grobes und feines Puder oder als Flitterstreifen.

Grit-Körnung

Grit-Körnung ist eine Angabe über die Körnung der Feile und gibt an, wieviele Schleifkörnchen sich auf einem Quadratzentimeter befinden. Eine kleinere Zahl, z.B. 80/80 bedeutet 80 Körnchen, die dementsprechend größer und damit grober sein müssen als bei einer 180er Körnung.

Grundiergel

Grundiergel zur Grundierung der aufbauenden Nagelmodellage mit Aufbaugel oder 1-Phasen-Gel. Grundiergele dienen zur besseren Haftung und sollten generell, bei Problemnägeln auf jeden Fall aufgetragen werden. Das Gel ist sehr dünn und wird 2 Minuten im UVA-Gerät gehärtet. Die Inhibitionsschicht darf nicht abgenommen werden.

Grundierung

Grundierung sollte immer verwendet werden, um eine bessere Haftung der aufbauenden Modellage zu gewährleisten. Eine Grundierung kann je nach Technik mit Primer oder Grundiergel erfolgen, bei der Gelmodellage kann auch beides kombiniert werden. Bei der Verwendung von Nagellack auf dem Naturnagel ist die Grundierung das Base-Coat.

Haftgel / Grundiergel

Haftgel / Grundiergel zur Grundierung der aufbauenden Nagelmodellage mit Aufbaugel oder 1-Phasen-Gel. Grundiergele dienen zur besseren Haftung und sollten generell, bei Problemnägeln auf jeden Fall aufgetragen werden. Das Gel ist sehr dünn und wird 2 Minuten im UV-Gerät gehärtet. Die Inhibitionsschicht darf nicht abgenommen werden.

Haftungsprobleme

Haftungsprobleme können bei Problemnägeln auftreten oder bei Nägeln, die krankhafte Deformationen aufweisen. In vielen Fällen liegt auch einfach ein Anwendungsfehler vor, den man durch fachliche Beratung abklären kann.

Hyponychium

Hyponychium (Nagelhaut) ist die Hautschicht, die die Nagelplatte umschließt und so eine Schutzschicht bildet. Sie besteht aus Epidermisgewebe und fungiert als wasserdichte Siegelschicht, die verhindert, dass Bakterien, Pilze, Viren usw. in das Nagelbett eindringen. Bei der Modellage und besonders beim Feilen ist darauf zu achten, dass Hyponychium nicht zu verletzen.

Inhibitionsschicht

Die Inhibitionsschicht (umgangssprachlich „Schwitzschicht“)  bildet sich auf der Gelschicht nach jedem Härtevorgang im Lichthärtungsgerät. Diese mit Cleaner abgewischt, sollte aber zur Haftvermittlung für die nächste Gelschicht möglichst nicht zwischendurch abgenommen werden.

Isopropylalkohol / Isopropanol

Isopropylalkohol ist ein Bestandteil des Cleaners und hat eine leicht desinfizierende Wirkung, kann aber die vorbeugende Desinfektion mit einem Antiseptikum nicht ersetzen.

Kern

Kern ist die Mittelschicht, also der Innenteil bei Handfeilen, auf den beidseitig die Feilschicht aufgebarcht wird. Er hat meist eine andere Farbe als die aufgetragenen Feilschichten und besteht aus einem anderen Material. Bei Polierfeilen ist der Kern eher soft (z.B. aus Schaumstoff), so dass sich die Feile auch etwas biegen lässt.

Konsistenz

Konsistenz beschreibt die Beschaffenheit einer Modelliermasse, z.B. ob das Liquid-Acrylpulver-Gemisch dicker oder dünner und damit flüssiger angemengt wurde.

Krallennagel

Krallennagel oder auch Klauennagel bezeichnet eine Deformation der Nagelplatte, bei der durch übermässiges Hornwachstum der Nagel gebogen ist.

Krallentip

Krallentip nennt man den stark gebogenen künstlichen Tip.

Kristallisation

Kristallisation beschreibt die Bildung kleiner kristallartiger Gebilde in dem Liquid-Acrylpulver-Gemisch. Sie entsteht durch ein falsches Mischungsverhältnis oder Kälte.

Kleber

Kleber siehe Tipkleber oder Resin.

Körnung

Körnung siehe Grit-Körnung.

Künstliche Nagelmodellage

Künstliche Nagelmodellage nennt man das Modellieren mit der Geltechnik, Acryltechnik oder Fiberglas- / Seidentechnik. Dafür wird der Naturnagel mit oder ohne Tip mit den entsprechenden Materialien verstärkt.

Längsrillen

Längsrillen in der Naturnageloberfläche sind durch Verletzungen in der Wachstumszone entstanden oder können altersbedingt auftreten. In manchen Fällen kann auch eine Erkrankung vorliegen.

Lichthärtungsgerät

Lichthärtungsgerät ist die UVA-Lampe, die bei der Modellage mit Gel zum Aushärten benötigt wird. Verantwortlich für die Aushärtung ist der UV - A Anteil des Lichts.

Lifting

Lifting nennt man das Abheben (Liften) der Modellage vom Naturnagel oder Tip. Dies kann bei jeder Modellagetechnik vorkommen, wenn der Nagel nicht richtig vorbereitet, zu dicht an die Nagelhaut gearbeitet oder die Spitze nicht genügend versiegelt wurde. I.d.R. liegt also ein Anwendungsfehler vor. Loses Material muss beim Nachfüllen immer vollständig entfernt werden, bevor neu modelliert wird.

Liquid

Liquid ist die Flüssigkeit, die bei der Acryltechnik zum Anmengen mit Acrylpulver benötigt wird. Liquid ist sehr geruchsintensiv.

Lunula

Lunula oder auch Nagelmond ist der weiße halbmondförmige Bereich am Nagelansatz. Er ist nicht immer unbedingt deutlich zu sehen.

Make-Up Gel

Make-Up Gel wird auch Cover-Gel oder Camouflage-Gel genannt. Dieses Gel gibt es in verschiedenen Farbnuancen, die dem jeweiligen Hauttyp entsprechend ausgewählt werden und decken Farbunreinheiten des Naturnagels ab. Dieses Gel kann auch zur optischen Verlängerung des Nagelbetts verwendet werden und wird versiegelt

Manikürstäbchen / Rosenholzstäbchen

Das Manikürstäbchen ist ein Hilfsmittel, mit dem die Nagelhaut vor dem Modellieren zurückgeschoben wird. Man kann aber auch in den Nagelfalz gelaufenes Gel damit entfernen.

Mattieren

Mattieren nennt man das vorsichtige Anrauhen des Naturnagels. Der Naturnagel sollte immer so schonend wie möglich bearbeitet werden, um Beschädigungen der Nagelplatte auszuschließen. Es wird nur mit einem Buffer leicht die oberste Glanzschicht des Nagels abgefeilt.

Mittelviskos

Mittelviskos bezeichnet man alle Gele mit mittlerer Viskosität, deren Fließeigenschaft auf dem Nagel mittelschnell ist, z.B. 1-Phasen-Gel.

Modellagegel

Modellagegel ist ein Gel zum Modellieren von einer Nagelmodellage.

 

Quelle: Jolifin (PrettyNailShop)

Zurück

Suche:
Erweiterte Suche »

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

01. Profi-Feile "gerade" - weiß - 100/180 | Nagelfeile

0,49 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. Buffer | Schleifblock - weiß

0,49 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. Profi-Feile "gebogen" - weiß - 100/180 | Nagelfeile

0,49 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. Nail-Stamping-Lack "schwarz" - 10 ml

1,99 EUR
19,90 EUR pro 100 ml
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. Profi-Feile "gerade" - schwarz - 100/180 | Nagelfeile

0,49 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

06. Profi-Feile "gebogen" - schwarz - 100/180 | Nagelfeile

0,49 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

07. Geltiegel - leer - 5 ml

0,59 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

08. Nail-Piercing rund "silber"

1,59 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

09. Nail-Stamping | Stempel & Scraper "De luxe"| Nail Doppelstempel

3,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

10. Zelletten | Zellstoffpads - 500 Stück/Rolle

2,59 EUR
0,52 EUR pro 100 Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller

Parse Time: 0.216s